Handschrift in dieser Sammlung wählen: AV 62/4  AV 62/4 AV 112/6  S 109  1/10

Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Sion/Sitten
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Archives de l'Etat du Valais/Staatsarchiv Wallis
Signatur:
Signatur
AV 62/4
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Statuten des Wallis
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · I + 45 + II ff. · 33.5 x 29 cm · 23. Mai 1571
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Die Statuten des Wallis oder Landrecht vom 23. Mai 1571 (Statuta et decreta inclitae patriae Vallesii noviter sedulo recognita, multis in loci aucta et in subsequentem ordinem redacta), die unter dem Episkopat von Hildebrand I. von Riedmatten verfasst wurden, repräsentieren die Kodifizierung alter Sitten sowie auch eines neuen Rechts für das Wallis, mit römischem Einfluss und fortan gültig für das gesamte Gebiet der Diözese Sitten. Gemäss Jean Graven, einem führenden Experten für altes Recht, sind diese Statuten „par leur valeur intrinsèque et par leur aspect, la pièce royale, l'honneur et le couronnement de notre législation valaisanne“. Das Dokument erhielt nach seiner Niederschrift zahlreiche Nachträge, Ergänzungen und Kommentare, die vom Walliser Landrat amtlich verabschiedet wurden. Eine umfassende Revision wurde erst 1780 durchgeführt. Dieses „kantonale“ Recht blieb während 200 Jahren gültig, bis zur schwierigen Phase beim Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert, ein Zeichen für seine ungewöhnliche Beständigkeit. Die Statuten des Wallis enthalten sowohl rein rechtliche (Verfahren, Organisation der Justiz, Stellung der Notare) wie auch strafrechtliche (Vergehen gegen den Staat, gegen den Glauben, gegen Individuen; Strafen und Bestrafungen) und zivilrechtliche Aspekte (Beziehungen zwischen Einzelpersonen, Familienrecht, Verpflichtungen, Vermögen, Erbschaft). Die neun Wachssiegel, die in Metallschachteln aufbewahrt werden, sind die Autoritätssymbole der sieben Zenden (Teilgebiete der Grafschaft Wallis), des Bischofs und des Domkapitels von Sitten. (ren)
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-aev-AV-0062-4 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-aev-AV-0062-4)
Permalink:
Permalink
http://e-codices.unifr.ch/de/list/one/aev/AV-0062-4
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/aev-AV-0062-4/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Sion/Sitten, Archives de l'Etat du Valais/Staatsarchiv Wallis, AV 62/4: Statuten des Wallis (http://e-codices.unifr.ch/de/list/one/aev/AV-0062-4).
Online seit:
Online seit
10.12.2020
Restaurationsreport:
Restaurationsbericht
Andrea Giovannini 2003 (PDF)
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Jahrhundert:
Jahrhundert
16. Jahrhundert
Datiert:
Datiert
1571
Restauriert:
Restauriert
Ja
Mit Restaurierungsbericht:
Mit Restaurierungsbericht
Ja
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Rückseite

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker