Handschrift in dieser Sammlung wählen: Codex restitutus 1  A VI 38 A VII 21  R III 1  29/220
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Basel
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Universitätsbibliothek
Signatur:
Signatur
A VII 3
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Psalterium graeco-latinum
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 95 ff. · 22.5 x 17 cm · 9. Jahrhundert, 2-3/3
Sprache:
Sprache
Lateinisch, Altgriechisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Neben den griechisch-lateinischen Psalmen, welche auf dem Kontinent von irischen Mönchen zur Zeit der Karolinger abgeschrieben wurden, enthält der berühmte Codex aus Basel auch eine kleine Serie von Stücken für die private Andacht in lateinischer Sprache, die von den Mönchen angefügt wurde. Der genaue Ort der Abschrift und ihre aufeinanderfolgenden zahlreichen Reisen sind nicht bekannt, wenn auch, aufgrund einer Notiz, deren Interpretation umstritten ist, eine Beziehung zur Abtei St. Gallen und/oder zu jener von Bobbio häufig genannt wird. Um 1628-630 wird die Handschrift im Katalog der Familie Amerbach genannt, um 1672-1676 in jenem von Johannes Zwinger. (and)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-ubb-A-VII-0003 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-ubb-A-VII-0003)
Permalink:
Permalink
http://e-codices.unifr.ch/de/list/one/ubb/A-VII-0003
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/ubb-A-VII-0003/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Basel, Universitätsbibliothek, A VII 3: Psalterium graeco-latinum (http://e-codices.unifr.ch/de/list/one/ubb/A-VII-0003).
Online seit:
Online seit
22.03.2012
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Buchrücken
Buchrücken
Rückseite
Rückseite