Für diese Handschrift sind folgende Beschreibungen vorhanden

  • Beschreibung Philipp Lenz, Stiftsbibliothek St. Gallen, 2014.
    Standardbeschreibung anzeigen
  • Gustav Scherrer, Verzeichnis der Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen, Halle 1875, S. 245
    (Zusätzliche Beschreibung, momentan angezeigt)
St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 746
Public Domain Mark

Scherrer Gustav, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875, S. 245.

Handschriftentitel: Codex Justiniani
Entstehungszeit: s. XIV
Beschreibstoff: Pgm.
Umfang: 574 Seiten
Format:
Seitennummerierung: Alte Blattzahl am untern Rand.
Lagenstruktur: Zu Ende jedes Quaternio ein Custos.
Schrift und Hände: Mit Glossen des Schreibers und andern saec. XV.
Inhaltsangabe:
  • Codex Justiniani cum glossa et indice. Constitutiones (II) Frederici imperatoris pag. 127 ('Sacramenta puberum') und pag. 194 (Privileg. für Bologna Nov. a° 1158. cf. Savigny Gesch. III, 168 und 531 Ed. 2).
    Vom Schreiber der Hs. ist die Glosse des Ac. (Accursius); die spätern Noten am äussersten Rand zeigen die Siglen: Ja. bal. (Jacob Balduinus), Ja. Ar. (Jacobus de Arena), chyn. (Cinus), Ol. (Olradus), Alb. Gal. (Albertus Galeottus ?), Ja. butri (Jacobus Buttrigarius), tho. tor (Thomas de Formaglinis ?) etc.