Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. Sang. 2  Cod. Sang. 365 Cod. Sang. 368  Cod. Sang. 2135  298/670
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
St. Gallen
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Stiftsbibliothek
Signatur:
Signatur
Cod. Sang. 367
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Evangelistar
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 254 pp. · 34.5 x 22.5 cm · Reichenau · zweites Viertel des 9. Jahrhunderts
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Gemäss neuen Untersuchungen soll das sogenannte Wolfcoz-Evangelistar - ein frühes Meisterwerk aus dem zweiten Viertel des 9. Jahrhunderts - nicht im Kloster St. Gallen, sondern unter Bibliothekar Reginbert im Reichenauer Skriptorium entstanden sein. Paläographische Studien einerseits sowie nachgetragene Perikopen zu den Reichenauer Heiligen Georg, Markus und Pancratius (S. 201-219) führten zu dieser neuen Erkenntnis. (smu)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Euw Anton von, Die St. Galler Buchkunst vom 8. bis zum Ende des 11. Jahrhunderts, Band I: Textband, St. Gallen 2008 (Monasterium Sancti Galli, Bd. 3), S. 331-334, Nr. 35.
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
Zusätzliche Beschreibung
Scherrer Gustav, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875, S. 126.
Zusätzliche Beschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-csg-0367 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-csg-0367)
Permalink:
Permalink
http://e-codices.unifr.ch/de/list/one/csg/0367
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/csg-0367/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 367: Evangelistar (http://e-codices.unifr.ch/de/list/one/csg/0367).
Online seit:
Online seit
31.12.2005
Neuere Literatur:
Neuere Literatur
Neuere Literatur – St. Galler Bibliotheksnetz (SGBN) - Verbundkatalog
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden

Natalie Maag, „Zum sogenannten St. Galler Wolfcoz-Evangelistar und dem Skriptorium der Reichenau unter Reginbert († 846)“, in Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 161 (2013), S. 1-10.

Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Buchrücken
Buchrücken
Rückseite
Rückseite